Inter

Den Bart zu tragen ist leichter – Buchbesprechnung in der taz.die tageszeitung. (Hier als PDF mit Bild)

to thine ownself be true – Buchbesprechung bei QWIEN – Zentrum für schwul/lesbische Kultur und Geschichte.

Hermstory: Hinter den Kulissen der binären Geschlechterwelt – Rezension bei Frauen beraten Frauen.

Natur und Intersexualität – Cord Riechelmann nicht nur über diese Buch in der Jungle World.

„Inter“ wird empfohlen:

Die Bildungsinitiative Queerformat empfiehlt „Inter“ in ihrem Newsletter vom August 2013 (S. 6).

Das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. in einer Broschüre (S. 8).

Im ZtG-Blog der Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Ausführliche Beschreibung des Buches.

Raumschiff Cosinus

Eine Rezension von Raumschiff Cosinus – Der Bordcomputer hat die Schnauze voll findet ihr in der Ausgabe Nr. 67 der HUch! – Zeitung der studentischen Selbstverwaltung der HU Berlin: Raumschiff Cosinus oder eine Familie zum Selbstwählen (S. 12).

Buchbesprechung in der fiber – werkstoff für feminismus und popkultur Nr. 19/2011.

Raumschiff Cosinus wird empfohlen von:

GLADT e.V.: Bücherliste zu unterschiedlichen Lebensrealitäten (S. 31) für die Altersstufen 2-6 Jahre des Projekts „Gemeinsam für Akzeptanz“.

tz – thüringer Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW 01/2013 (S. 9).

Glucke Magazin.

Joke Janssen in der Ringvorlesung Jenseits der Geschlechtergrenzen.

 

Ausführliche Beschreibung des Buches.

Unsa Haus

Rezension auf Mädchenmannschaft: Ein Kinderbuch im Kampf gegen Normen

Rezension auf AVIVA-Berlin: Ben Böttger, Rita Macedo u.a. – Unsa Haus und andere Geschichten

Rezension auf queer-o-mat.de: Unsa Haus – ein nichtnormatives (Kinder)Buch

Interview in der HUch! – Zeitung der studentischen Selbstverwaltung der HU Berlin (S. 14): Unsa Haus – Ein nichtnormatives Kinderbuch

Rezension bei inklusive menschenrechte: „Unsa Haus“ – Versuch über ein Kinderbuch ohne Zuschreibungen

Rezension im Lichtenberger Stachel 2013/01 (S. 4): Das wird Unsa Haus

„Unsa Haus“ wird empfohlen von

IDA e.V. – Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit: Antirassismus und Social Justice – Materialien für Trainings mit Jugendlichen (S. 87) und Überblick 3/2010 (S.14)

Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V.: Broschüre Interkulturelle Kinderbücher  (S. 11).

tz – thüringer Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW 01/2013 (S. 9).

GLADT e.V.: Bücherliste zu unterschiedlichen Lebensrealitäten (S. 30) für die Altersstufen 2-6 Jahre des Projekts „Gemeinsam für Akzeptanz“.

Heinrich Böll Stiftung (Buchempfehlungen sind ziemlich weit unten im Artikel)

Empfehlungslisten des Projekts Bilder im Kopf.

Unsa Haus ist im Medienkoffer „Vielfältige Familienformen und Lebensweisen“ für die Grundschule der Bildungsinitiative QUEERFORMAT enthalten.

Ausführliche Beschreibung des Buches.